24,90 

“Das wünsche ich mir …”

Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder Essstörungen sind für Betroffene eine schwere Belastung. Aber auch für Familienangehörige, Freunde oder Kollegen ist es oft eine schwere Situation. Sie sind nicht krank und nicht vom Fach, aber dennoch stark betroffen. Die meist gestellten Fragen, die ich auf meinem Instagram Account @erklaerungsnot bekomme, stammen von Angehörigen. Sie möchten gerne helfen, sind aber unsicher wie sie die erkrankte Person unterstützen können. Zeitgleich fühlen sich viele Betroffene unverstanden oder müssen sich gegen Vorurteile wehren.

Aus diesem Grund ist meine Beitragsreihe “Das wünsche ich mir …” entstanden. Aus der Sicht von Betroffenen erfahren Angehörige hier z.B. was sie bei lebensmüden Gedanken oder Panik tun können, warum Personen mit Essstörungen nicht einfach wieder “normal” essen können, aber auch, dass sie selbst für sich sorgen und Unterstützung wahrnehmen dürfen.

Viele haben sich gewünscht, dass es die Texte in einer Papierversion gibt, um sie an Angehörige weitergeben zu können – eine ganz fantastische Idee, wie ich fand.

Entstanden sind wundervolle kleine Broschüren (8-seitig), die auf Recyclingpapier gedruckt wurden. Sie eignen sich perfekt für die Weitergabe an Angehörige oder zum Auslegen in Kliniken, Beratungseinrichtungen oder Praxen.

Ich würde mich freuen, wenn die Broschüren einen Beitrag für die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen leisten und wünsche Euch viel Freude damit!

Lieferzeit: 2-7 Werktage je nach Versandoption

2 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 2020-K-60 Kategorie:

Zusätzliche Information

Gewicht900 g
Größe14.8 × 14.8 cm